Berndt Schweizer Kunstschmiede

Skulpturen aus München

Liebe Kunden, leider befindet sich unsere Webseite noch im Aufbau. Deswegen bieten manche Unterseiten wie diese hier Ihnen noch keine weiteren Informationen. Wir entschuldigen uns dafür und danken Ihnen für Ihr Verständnis. Wir werden bald alle Informationen nachreichen. Lassen Sie sich überraschen. Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten oder sonstige Wünsche haben, können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Oder Sie rufen uns einfach an!



BELLADONNA Die Tollkirsche

"Belladonna"      

Atropa belladonna - die Schwarze Tollkirsche ...   Höhe 2 m

...seit der Antike medizinisch genutzt, gehört das Nachtschattengewächs zu den gefährlichsten Giftpflanzen unseres Lebensraumes ( "atropos"= griech. "unabwendbar", in der griech. Mythologie eine Schicksalsgöttin, die den Lebensfaden abschneidet). Die pupillenerweiternde Wirkung des Beerenwirkstoffes Hyoscyamin prägte im Italien der Renaissance den Namen "bella donna" (ital. "schöne Frau").
Ähnlich einer DNS-Doppelhelix schraubt sich ein "neues Wesen" empor: halb Pflanze, halb Frau - wie auch die Skulptur "Brandung" Symbol für Dualität, Spannung und Polarität im Leben, für Schönheit und Verderben, Leben und Tod.

BELLADONNA Die Tollkirsche

Wie bei einem mitschwingenden Ballkleid folgt der Fugenverlauf der Drehdynamik des Körpers, welcher im oberen Teil wie abwartend ruhig steht. Gleichzeitig bauen die Farbverläufe vom Fuße her die symbolische Dramatik der Aussage auf, von ruhigen Blau-Grüntönen über unheil- verkündendes Violett hin zu leuchtendem Rot und lichthellem Gelb. Aggressiv lanzenförmige Blätter umrahmen die heilende oder auch todbringende Beere - zugleich Kopf der Frau. Im bedrohlichen Schwarzviolett der Frucht spiegeln sich dunkle, böse Spitzen und helles, lebendiges Licht. Glänzende Edelstahlkanten unterstreichen die Formgebung der Skulptur und verbinden zugleich eine antike Kunstform mit der Moderne.

Zu mieten oder zu kaufen. Preis auf Anfrage.


Brandung

BRANDUNG

"Brandung"

Hier prallen die Gegensätze massiv aufeinander. Vom sanften Streicheln einer Meereswelle hin zum bedrohlichen Donnern und Zischen einer Aufsehen erregenden Brandung.
In Gestalt, Mosaiklegetechnik und Farbgebung ist das Spektrum der Aussagemöglichkeiten dargestellt: Vom fließenden und schützend umarmenden Wellenrücken in freundlichen und beruhigenden Blau- Grüntönen über den Fall des Wassers in kalten Eisfarben bis hin zum Sog in lockend leuchtenden wie auch Schmutzfarben.

Brandung

BRANDUNG

Aggressives Rot und bedrohlich dunkles Violett befinden sich im Innern der Welle. Die glänzenden Zähne aus poliertem Edelstahl verstärken den Eindruck eines Schlundes. Brandung kommt von brennen. Als Symbol zeigt die Skulptur Polarität und Spannung alles lebendigen Miteinanders.
Sie ist ca. 300 cm lang und 97 cm hoch. Der Durchmesser beträgt 110 cm. Das Objekt ist mit einem Stahl- Zement- Sockel verbunden und wiegt ca. 1200 kg

Zu mieten oder zu kaufen. Preis auf Anfrage.

Werkstattgalerie Berndt Schweizer, Diplom-Designer F.H.
und Irene Orecher
Bergwerkstraße 10
D- 82380 Peißenberg
Telefon: 08803/22 57
Telefax: 08803/60 85 3
E-Mail:

Neuigkeiten finden Sie auch auf Facebook.

Besuchen Sie uns bei houzz.

Berndt Schweizer in Peißenberg, DE auf Houzz